Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Industriecomputer

Ein Industriecomputer ist ein robustes Computersystem, das für den langfristigen Einsatz in rauen Umgebungen entwickelt wurde, in denen das System vor extremen Temperaturen, Stößen und Vibrationen, Flüssigkeit und Staub geschützt werden muss.

Industriecomputer sind für den Dauerbetrieb in kontrollierten Umgebungen geeignet und weisen im Allgemeinen höhere Genauigkeitsstandards und höhere Zuverlässigkeit im Vergleich mit einem Verbrauchersystem auf. Da diese Computersysteme für industrielle Anwendungen entwickelt wurden, sind sie robuster als Standard-Computersysteme und oft mit einer schwereren Metallkonstruktion und einem viel größeren Betriebstemperaturbereich ausgestattet. Diese Computer verfügen über ein Netzteil höherer Qualität und sind oft lüfterlos, mit alternativen Kühlmethoden wie Zwangslüftung, Flüssigkeits- und Leitungskühlung.

Industriecomputer – Formfaktoren

  • Industrie-PCs für Rackmontage können an Wänden oder in Schränken montiert werden.
  • Computer für Gerätemontage können einfacher direkt in die Geräte montiert werden.
  • Industrie-Panel-PCs können in einem Ausschnitt aus einem Zählerschrank installiert werden.
  • Embedded-Industriesysteme haben eine geringe Stellfläche und sind die perfekte Lösung für enge Platzverhältnisse.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite