PIN Dioden

PIN Dioden sind Dioden (eine Vorrichtung, die Strom hauptsächlich in eine Richtung überträgt) mit einer großen Fläche aus reinem Halbleitermaterial in der Mitte. Auf dieser Fläche kann die PIN-Diode große Ladungsmengen speichern. Im Gegensatz zu Zener Dioden,, die niedrige Leistung erzeugen, um Schaltungen vor Überspannung zu schützen, sind PIN Dioden speziell für den Einsatz in Hochfrequenz- oder Hochspannungsanwendungen konzipiert.


Wie funktionieren PIN Dioden?

Eine PIN Diode arbeitet mit einer so genannten High-Level-Injektion: Sie wird erst dann Strom leiten, wenn der zentrale Bereich des reinen Halbleitermaterials ein bestimmtes Ladungsniveau erreicht hat. Da dadurch ein elektrisches Feld entsteht, das sich tief in den Bereich hinein erstreckt, beschleunigt es den Transport der Ladungsträger von einem Ende der Diode zum anderen. Dies wiederum beschleunigt die Leistung der Diode.


Anwendungen für PIN-Dioden

PIN Dioden werden häufig in HF-Schutzschaltungen, Dämpfern, schnellen Schaltern, Fotodetektoren und Hochspannungselektronik-Anwendungen eingesetzt. 


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 2 von 2 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Diodenkonfiguration Anwendung Anzahl der Elemente pro Chip Durchlassstrom max. Sperrspannung max. Ladungsträgerlebensdauer Durchlassspannung max. Montage-Typ Gehäusegröße Pinanzahl Diodenkapazität max. Reihenwiderstand max. @ max. IF Abmessungen Höhe
RS Best.-Nr. 700-2612
Herst. Teile-Nr.RN731VTE-17
MarkeROHM
CHF.0.059
Stück (In einer VPE à 10)
Stück
Einfach Dämpfungsglied 1 50mA 50V - 1V SMD UMD 2 0.4pF 7 Ω@ 10 mA 1.7 x 1.25 x 0.7mm 0.7mm
RS Best.-Nr. 169-0458
Herst. Teile-Nr.RN731VTE-17
MarkeROHM
CHF.0.059
Stück (Auf einer Rolle von 3000)
Stück
Einfach Dämpfungsglied 1 50mA 50V - 1V SMD UMD 2 0.4pF 7 Ω@ 10 mA 1.7 x 1.25 x 0.7mm 0.7mm