Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Dämpfungsglieder

Variable Dämpfer sind eine Art Hochfrequenzdämpfer, die eine ständige Änderung des Signalpegels ermöglichen. Dämpfungsglieder sind Einheiten, die die Leistung eines Signals verringern, ohne seine Signalform spürbar zu verzerren. Dies schützt die Schaltung vor dem Empfang eines zu starken Signals. RS Components bietet eine Reihe von hochwertigen Geräten führender Marken, einschließlich Analog Devices und Texas Instruments. Stöbern Sie in unserem Sortiment für alle Ihre elektronischen Anwendungsanforderungen.

Variable Dämpfer werden eingesetzt, wenn der Signalpegel häufig geändert werden muss. Dies ist nützlich, wenn Sie nicht genau wissen, was der endgültige gewünschte Signalbereich ist, oder wenn Genauigkeit keine Priorität hat. Dämpfungsglieder können als das Gegenteil von Signalverstärkern betrachtet werden. Ein Verstärker erhöht die Signalleistung (oder Amplitude), während ein Dämpfungsglied sie verringert.

Wie funktionieren variable Dämpfer?

Der Signalpegel von variablen Dämpfern wird entweder manuell oder aus der Ferne geändert. In manuellen variablen Dämpfern wird der Signalpegel durch physische Regelung des Geräts mithilfe einer einstellbaren Schraubensteuerung geändert. Wenn sie ferngesteuert werden, nutzt eine Motor- oder PIN-Diode eine variable Spannung, um das Signal zu ändern.

Arten von variablen Dämpfern

Variable Dämpfer werden mit PIN Dioden oder MESFETs (Metal-Semiconductor Field-Effect Transistors) als Widerstände zur Modulation der Amplitude geliefert. Sie können entweder symmetrische oder unsymmetrische Pi-Pad- oder T-Pad-Schaltungen nutzen.

Anwendungen

Variable Dämpfer werden in verschiedenen elektronischen Anwendungen in vielen Branchen eingesetzt. Zu den häufigsten zählen:

  • 3G-Infrastruktur für Mobiltelefone
  • Mikrowellen und Funkgeräte
  • Messeinrichtungen und Sensoren
  • IF- und HF-Anwendungen

Unsere Serie an variablen Dämpfern ist in Gehäusen nach Industriestandard, Stiftzahlen und Montagearten erhältlich. Mit maximalen Dämpfungspegeln von 2 dB bis 78 dB und einer maximalen Frequenz von 3 MHz bis 50 GHz.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite