Teile-Nr.

Logik Komparatoren

Logik-Komparatoren, auch bekannt als binäre Komparatoren und digitale Komparatoren, sind Halbleiter-Logik-ICs (integrierte Schaltkreise), die als kombinierende Schaltkreise für die Prüfung von durch ein binäres Wort repräsentierten Werten entwickelt wurden.

Was sind Logik-Komparatoren?

Logik-Komparatoren prüfen, ob der Wert größer als der, kleiner als der oder gleich dem Wert ist, der durch ein anderes binäres Wort repräsentiert wird. Diese Geräte werden häufig in digitalen Logikschaltkreisen und auch in anderen wichtigen Logikschaltkreisen eingesetzt.

Arten von Logik-Komparatoren

Es gibt zwei Haupttypen von Logikkomparatoren:

  • Größenkomparatoren: Diese Geräte haben zwei Ausgänge, von denen einer ein Logikausgang ist, bei dem Objekt A einen größeren Wert als Wert B hat. Die Ausgänge werden zur Anzeige der Gleichwertigkeit verwendet.
  • Identitätskomparatoren: Identitätskomparatoren sind Geräte, die zwei Binärzahlen vergleichen, die einen einzigen Ausgang haben.

Logik-Komparatoren werden auch mit einer Vielzahl von Konfigurationen angeboten, wie z. B. Anzahl der auf dem IC konfigurierten Bits, unterschiedliche maximale Betriebsspannung und verschiedene Ausgangstypen wie z. B. Push-Pull und TTL (Transistor-Transistor-Logik).

Anwendungen von Logik-Komparatoren

Diese ICs haben eine Reihe von Anwendungsbereichen, z. B.:

  • Prozess-Regler
  • Servo-Motorsteuerung
  • Korrektur und/oder Erkennung von Messtechnikbedingungen
  • Logik in CPUs

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite