Leck-Dichtmittel

Leck-Dichtmittel sind Verbundstoffe, die den Durchfluss von Flüssigkeiten oder Gasen durch Oberflächen- oder Fugenöffnungen blockieren. Sie gehören zur Kategorie der >Dichtmittel, die aus wasserabweisenden und feuchtigkeitsabweisenden Substanzen bestehen.



Leck-Dichtmittel sind aus viskosen Materialien mit nahezu null Durchfluss gefertigt, d. h. Sie können in der Nähe von undurchdringlichen Werten liegen.



Wofür werden Leck-Dichtmittel verwendet?


Lecksiegel werden aus viskosen Materialien mit nahezu keinem Durchfluss hergestellt, sodass sie nahezu undurchdringlich sind. Sie bieten außerdem Isolierung, und einige sind elektrisch leitfähig. Leck-Dichtmittel werden zum Glätten von Oberflächen und zum Füllen von Löchern in Materialien sowie zum Verschließen von kleinen Öffnungen in Beton und Trockenbauwänden verwendet. Leck-Dichtmittel aus Silikon werden im Außenbereich verwendet.



Typen von Leck-Dichtmittel


Die beiden häufigsten Leck-Dichtmittel sind:



  • Leck-Reparaturpasten sind Substrate, die durch eine chemische Reaktion aushärten. Diese werden in der Regel zum Abdichten von Rohren, Verbindungen, Heizkörpern und Zylindern verwendet.

  • Wickelverbände werden mit Wasser getränkt und dann um Rohre, Schläuche und Blaslöcher gewickelt, um sie gegen Wasser abzudichten.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 2 von 2 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Produktform Farbe Gebinde Typ Verpackungseinheit Besondere Merkmale Betriebstemperatur max. Betriebstemperatur-Bereich Chemische Zusammensetzung Geruch
RS Best.-Nr. 894-6957
MarkeRS PRO
CHF.20.841
Stück
Stück
Flüssig Cremefarben Flasche 330 ml - - - Dazomet ISO, Gelmittel, Polymer-Emulsion Leicht
RS Best.-Nr. 908-2806
MarkeRS PRO
CHF.39.856
Stück
Stück
Dichtmittel - - - Kein Mischen oder Messen erforderlich +150°C Maximaltemperatur von +150 °C Diphenylmethan-4, 4'- Di-Isozyanat -