Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Führungslager-Anwärmgeräte

Führungslager-Anwärmgeräte werden verwendet, um die Temperatur der Lager durch Induktionserwärmung schnell und gleichmäßig zu erhöhen. Dadurch können sie leichter auf einer Achse montiert werden. Die meisten Führungslager-Anwärmgeräte sind in 230-V- und 110-V-Ausführungen erhältlich.

Wofür werden Führungslager-Anwärmgeräte verwendet?

Führungslager-Anwärmgeräte sind Teil der Werkzeugreihe, die bei der Reparatur oder Erstellung von Kraftübertragungssystemen verwendet wird. Sie ermöglichen die Montage von Lagern, ohne Kraft mit Handwerkzeugen ausüben zu müssen, wodurch Schäden verursacht werden können.

Sie können Führungslager-Anwärmgeräte auch verwenden, um andere Komponenten zu erwärmen, beispielsweise Zahnräder, Riemenscheiben, Buchsen und Schrumpfringe. Die beheizten Teile müssen nur einen geschlossenen Stromkreis bilden.

Arten von Führungslager-Anwärmgeräten

Führungslager-Anwärmgeräte mit Induktionsspulen und tragbare Induktions-Heizgeräte für Lager sind die wichtigsten verfügbaren Typen. Führungslager-Anwärmgeräte mit Spule verteilen die Wärme gleichmäßig auf Lager und werden per Übermaßpassung montiert. Die verbundene Spule befindet sich an der Außenseite der Heizkomponente. Dies führt zu verkürzten Heizzeiten und einem effizienten Energieverbrauch.

Tragbare Induktions-Anwärmgeräte sind leicht, leise und magnetisieren Komponenten nicht. Diese Heizelemente sind für Lager mit bis zu 4,5 kg geeignet.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite