Teile-Nr.

Drehmomentbegrenzer

Drehmomentbegrenzer stellen eine Schutzvorrichtung dar, die gegen versehentliche mechanische Überlastungen absichern soll. Dadurch sind sie ideal für den Einsatz in einer Vielzahl von industriellen und mechanischen Hochgeschwindigkeitsanwendungen. Drehmomentbegrenzer helfen bei der Reduzierung von Produktionsausfällen durch Begrenzung der maximalen Last eines Antriebs und bieten zugleich Drehmomentsteuerung, hohe Geschwindigkeiten, Zuverlässigkeit, einfache Montage und Anpassung.

Arten von Drehmomentbegrenzern

Drehmomentbegrenzer sind in einer Vielzahl von Größen und Ausführungen für zahlreiche Anwendungen erhältlich. Zu den gängigen Typen gehören die Folgenden:

  • Kugeldrehmomentbegrenzer
  • Reibungsdrehmomentbegrenzer
  • Rollen-Drehmomentbegrenzer
  • Scher-Drehmomentbegrenzer
  • Synchroner magnetischer Drehmomentbegrenzer

Wo kommen Drehmomentbegrenzer zum Einsatz?

Drehmomentbegrenzer werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, die Maschinenantriebe mit Keilriemenscheiben oder Kettenräder verwenden. In Bereichen wie den folgenden sind Drehmomentbegrenzer gängig:

  • Förderbänder
  • Kfz
  • Landwirtschaftliche Maschinen
  • Holzarbeiten

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite