Gasmelder

Was ist ein Gasmelder?

Der Gasdetekor oder Gasmelder ist ein wichtiger Teil der häuslichen Sicherheit und ein wesentlicher Bestandteil von gewerblichen und industriellen Sicherheitssystemen. Gasdetektoren sind auch als Gasanalysatoren, Gasmessgeräte oder Gaslecksucher bekannt, aber sie haben alle die gleiche Hauptfunktion der Erkennung von gefährlichen Gaslecks, Sauerstoffmangel oder das Vorhandensein von Emissionen (giftige oder brennbare Gase) gefunden werden. Weitere Informationen über CO- und CO2-Messgeräte hier

Warum sollten Sie ein CO-Melder benötigen?

Ein Gaswarngerät bietet Ihnen Sicherheit und Echtzeit-Überwachung rund um die Uhr. Sie sind als tragbare Handgaswarngeräte erhältlich oder können an Wänden und Decken befestigt oder montiert werden. Wir bieten Ihnen eine breite Palette hochwertiger und preisgünstiger Produkte unter anderem von führenden Herstellern wie unsere Eigenmarke RS PRO, Crowcon,
Industrial Scientific, Testo, u.v.m. an

Was misst ein Gasmelder?

Im Inneren des Gaswarngeräts befindet sich ein Sensor, der die Konzentration bestimmter gefährlicher Gase in der Luft misst und überwacht. Wenn Gase oberhalb eines bestimmten Wertes, auf den der Sensor eingestellt ist, festgestellt werden, wird ein Alarm zur Evakuierung ausgelöst. Die Alarme können akustisch, optisch oder beides sein, um sicherzustellen, dass alle Personen zur Evakuierung alarmiert werden können. In Industrie-/Gewerbegebäuden könnte der Gasmelder auch ein Signal an die Gebäudebetriebsabteilung senden, damit die Menschen auf die Gefahr aufmerksam werden, auch wenn sie sich nicht in dem betroffenen Bereich aufhalten.

Wie funktioniert ein CO-Gasmelder?

Gasmelder-Geräte werden nach der Art des Gases kategorisiert, das sie detektieren; einige sind jedoch auch Multigaswarngeräte. Innerhalb dieses breiten Spektrums werden sie weiter durch die Technologie definiert, die sie verwenden:

  • Katalytische und Infrarotsensoren erkennen brennbare oder entflammbare Gase
  • Elektrochemische und Metalloxid-Halbleiter-Technologien erkennen im Allgemeinen toxische Gase

Einige gängige Gase, die erkannt werden können, sind:

  • Kohlenmonoxid
  • Chlor
  • Kohlendioxyd
  • Ammoniak Schwefelwasserstoff
  • Methan
  • Stickstoffdioxid
  • Brennbare Gase Erdgas, Propan, Butan
  • Natürliches Gas

Welche Zertifizierungen gibt es?

Einige Gaswarngeräte verfügen über eine ATEX -Zertifizierung (Atmospheres Explosibles), eine EU-regulierte Norm zur Gewährleistung der Sicherheit von Geräten oder Produkten, die in potenziell explosiven Umgebungen eingesetzt werden.

Wie warte ich mein Gaswarn-Gerät?

Die meisten Gaswarngeräte sind aus Sicherheitsgründen batteriebetrieben. Daher ist es wichtig, die Lebensdauer der Batterie regelmäßig zu überprüfen und Wartungsarbeiten durchzuführen, genau wie bei einem Feueralarm.

Darum RS Components

Innovation ist das Herzstück von RS Components - seit 1937 in unserer DNA. Von unserer Führungsrolle im digitalen Bereich bis hin zu unseren Investitionen in neue Produkte und Kundenlösungen - wir suchen ständig nach neuen Wegen, um Innovationen in die Technik zu bringen und Erstaunliches zu ermöglichen.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 2 von 2 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Messbare Gase Genauigkeit Reaktionszeit Anwendung ATEX Zulassung Geräteart Anzeigentyp Akustischer Alarm Optischer Alarm Stromversorgung Batterietyp Batterielebensdauer Abmessungen Gewicht
RS Best.-Nr. 516-7287
Herst. Teile-Nr.3500
Marke3M
CHF.335.440
1 Box mit 10
Box(en)
Organischer Dampf ±25 % - Gesundheitswesen, Labor - Personenbezogen - - - - - - - -
RS Best.-Nr. 516-7316
Herst. Teile-Nr.3551
Marke3M
CHF.221.033
1 Box mit 5
Box(en)
Ethylenoxid ±25 % - Gesundheitswesen, Pharmazie - Personenbezogen - - - - - - - -