Wirbelrohre

Pneumatische Wirbelrohre, auch als Ranque-Hilsch-Wirbelrohre bekannt, werden in der Elektronik- und Maschinenindustrie eingesetzt, um preiswerte, kühle Luft für elektronische Geräte zu liefern, wie z. B. elektrische Schaltschränke, und für die Kühlbearbeitung und andere Geräte. Das Wirbelrohr liefert diese kühle Luft, indem Druckluft in einen Kaltluftstrom umgewandelt wird, der Temperaturen bis –50 °C (–58 °F) erreichen können. Aufgrund des Vorgangs im Rohr erzeugt das andere Ende des Wirbelrohrs heiße Luft, die je nach Modell Temperaturen von bis zu 200 °C (392 °F) erreichen kann. Wirbelrohre erfordern keinen elektrischen Strom und keine zusätzlichen Kühlmittelmaterialien.

Wie funktionieren Wirbelrohre?

Wirbelrohre wandeln die werksseitige Druckluft in zwei heiße und kalte Luftströme um, ohne dass bewegliche Teile erforderlich sind. Im Rohr entsteht ein Luftwirbel, wenn Druckluft in eine Wirbelkammer gepumpt wird. Diese Luft kann schnell auf eine hohe Drehzahl innerhalb des Rohrs beschleunigen und die Temperatur erhöhen. Eine konische Düse an einem Ende des Rohrs lässt die Luft an den äußeren Drehungen als unglaublich heiße Luft entweichen, während der Rest in einem inneren Wirbel nach hinten gedrückt wird, und dabei schnell auf dem Weg zurück zum anderen Ende abkühlt, wo sie als unglaublich kalte Luft ausgestoßen wird.

Wofür werden Wirbelrohre eingesetzt?

Da pneumatische Wirbelrohre nur Druckluft benötigen, sind sie eine kostengünstige Kühlmethode, die in der Bearbeitungs- und Elektronikindustrie eingesetzt wird, insbesondere, da Druckluft in der Regel bereits in Bearbeitungs- und Werkzeugfabriken verfügbar ist. Obwohl sie nicht die effizienteste Kühlmethode für Werkzeuge und Gehäuse sind, machen Wirbelrohre flüssiges Kühlmittel überflüssig, das schmutzig, teuer und umweltschädlich ist.

Wirbelrohre werden häufig auf elektrischen Schaltschränken und Gehäusen platziert. Die kalte Luft strömt in den Schaltschrank, um die von den elektronischen Bauteilen erzeugte heiße Luft zu verdrängen, und sie vor Überhitzung zu schützen. Bei der Bearbeitung werden pneumatische Wirbelrohre zum Kühlen von Schneidwerkzeugen eingesetzt, zum Beispiel von Drehmaschinen und Fräsen in manuellen und CNC-Maschinen. Der Kaltluftstrahl kühlt nicht nur die Werkzeuge, sondern entfernt auch alle Rückstände oder "Späne", die vom Werkzeug erzeugt werden.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 1 von 1 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Betriebsdruck max. Betriebstemperatur max. Betriebstemperatur min. Durchflussrate max. Kühlleistung max.
RS Best.-Nr. 291-1306
Herst. Teile-Nr.A20400
MarkeMeech
CHF.557.34
Stück
Stück
8bar +110°C -60°C 35cfm 2400BTU/h