Interfacerelais Module und Zubehör

Interface-Relaismodule sind elektrische Relais, die mit voneinander isolierten Komponenten verwendet werden und aufgrund von Unterschieden in der elektrischen Spannung oder der Nennspannung nicht mit einer direkten Verbindung zwischen ihnen verbunden werden können.

In diesem Szenario sorgt unser umfangreiches Angebot an Interface-Relaismodulen für eine sichere und zuverlässige digitale Signalübertragung zwischen wichtigen Komponenten in Ihren automatisierten Systemen.

Welche Arten von Zubehör für Interface-Relaismodule sind online verfügbar?

Wir bieten eine erweiterte Auswahl an Zubehör für Interface-Relaismodule an, darunter:
  • Interface-Relaismodule-Sammelschienen und -Querverbinder für den Einsatz mit verschiedenen Arten von Signalaufbereitern und Schienen-/Chassisanschlussklemmenblöcken
  • Interface-Relaismodule mit Prüftaste für den Einsatz mit verschiedenen Relais- und Buchsentypen, mit einer Auswahl an Diodentypen einschließlich LEDs
Beachten Sie, dass für die richtige Art von Modul der entsprechende Zubehörtyp erworben werden muss. Dieser kann je nach einer Reihe von Spezifikationen und Parametern des Interface-Relaismoduls variieren, darunter:
  • Marke (zu den führenden Herstellern in unserem Sortiment gehören ABB, Phoenix Contact, Finder, Hongfa Europe GMBH, Omron usw.)
  • Spulenspannung
  • Kontaktkonfiguration
  • Schalt- und Laststrom
  • Klemmentyp
  • Eingangswiderstand, Strom- und Spannungsbereich
  • Regelwiderstand

Wie funktioniert ein Interface-Relaismodul?

Interface Relaismodule finden sich in einer Reihe moderner Hochleistungsanlagen wie große radiologische/elektrophysische Systeme und Röntgenanlagen.

Interface-Relaismodule sorgen für eine galvanische Trennung zwischen dem empfangenden und dem letztendlich ansteuernden System des Relais. Dies trägt zum Schutz der Signale vor Störungen bei und gewährleistet die Kompatibilität zwischen Elektrik und Informationsträger.

Interface-Relaismodule guter Qualität ermöglichen es dem System auch, die erforderlichen Algorithmen für die Interaktion von Funktionskomponenten in speziellen Steuerungsgeräten zu implementieren.

"