Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Sicherungslasttrennschalter

Sicherungslasttrennschalter sind Geräte, die sicherstellen, dass ein Stromkreis vollständig abgeschaltet ist, damit er gewartet oder instandgehalten werden kann. Sie isolieren einen bestimmten Teil des Stromkreises, indem sie die Stromversorgung unterbrechen und ihn so für Wartungs- oder Instandhaltungsarbeiten sichern.Sicherungs-Lasttrennschalter enthalten mehrere Sicherungen im gleichen Gehäuse, so dass es einfach ist, einen bestimmten Teil des Stromkreises auszuwählen und zu isolieren. So kann beispielsweise ein Trennschalter in einer Unterstation verwendet werden, um bei Reparaturen einen Stromkreis physisch zu trennen.Wofür werden abgesicherte Lasttrennschalter verwendet?Sicherungs-Lasttrennschalter schützen das Personal, das Wartungsarbeiten an einem Teil des Stromkreises durchführt, und verhindern, dass Schäden am Stromkreis selbst entstehen. Der Vorteil der Verwendung eines Sicherungslasttrennschalters gegenüber einem nicht abgesicherten Lasttrennschalter ist, dass er ein höheres Sicherheitsniveau im Vergleich zu nicht abgesicherten Lasttrennschaltern bieten kann, da die Sicherung bei Ausfällen wie Kurzschlüssen oder Überstrom durchbrennt. Dadurch wird sichergestellt, dass dieser Teil des Stromkreises während der Bearbeitung nicht von Strom durchflossen werden kann.Arten von Sicherungs-LasttrennschalternSicherungs-Lasttrennschalter unterscheiden sich hauptsächlich durch die Art der Sicherungen, die sie aufnehmen, durch die Anzahl der Pole und den Klemmentyp.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite