ESD Erdungsklemmen

ESD (elektrostatische Entladung) Erdungsklemmen werden verwendet, um elektrische Geräte mit der Erdung zu verbinden, um elektrostatische Entladungen zu verhindern. Dies trägt dazu bei, Risiken zu minimieren, indem die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass Anlagenteile wie etwa Geräte, die >integrierte Stromkreise verwenden, von ESD beschädigt werden, und zusätzlich die Wahrscheinlichkeit von Funken verringert wird, die einen Brand verursachen können.

Wie funktionieren ESD Erdungsklemmen?

ESD Erdungsklemmen bestehen aus einem Kabel mit einer Klemme an einem Ende und einer Erdungsvorrichtung am anderen. Die Klemme ist an ein Gerät angeschlossen, z. B. ein Fahrzeug oder einen Behälter, und das andere Ende, ist mit der Erdung verbunden. Das Kabel hat gewöhnlich einen starken Kern mit geringem Widerstand und einer isolierenden Hülle, die vor gefährlichen Materialien schützt.

Arten von ESD Erdungsklemmen

ESD Erdungsklemmen unterscheiden sich je nach:

  • der Größe der Zangenöffnung der Klemme, die anhand der Größe des Geräts kalibriert wird, das angeklemmt werden soll
  • der Konfiguration des Kabels, das gerade oder spiralförmig sein kann
  • der Länge des Kabels

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 2 von 2 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Leitungslänge Backenöffnung Leitungsart Zulassung für Gefahrenbereiche
RS Best.-Nr. 233-323
Herst. Teile-Nr.VESX70
CHF.95.11
Stück
Stück
3m 25mm Gewickelt ATEX
RS Best.-Nr. 233-339
Herst. Teile-Nr.VESX10
CHF.227.457
Stück
Stück
5m 40mm Gewickelt ATEX