Teile-Nr.

Leiterplatten Buchsen

Leiterplattenbuchsen sind Steckverbinder, die es ermöglichen, zwei Leiterplatten ohne Verkabelung zu verbinden. Sie sind an eine Leiterplatte angeschlossen, und sind für sicherere und stabilere Verbindung vorgesehen. Leiterplattenbuchsen (Buchse) und Leiterplatten-Stiftleisten (Stecker) werden im Rahmen eines Steck- und Trennvorgangs, der auch als Passzyklus bezeichnet wird, paarweise verwendet,. Sie werden in Anwendungen eingesetzt, bei denen es erforderlich ist, dass Leiterplatten einfach angeschlossen und getrennt werden können, um Entwurfsflexibilität und vereinfachte Montage zu ermöglichen.


Wie funktionieren Leiterplattenbuchsen?


Leiterplattenbuchsen nehmen das Steckerende des Steckverbinders auf einer Seite auf und stellen auf der anderen Seite eine Verbindung zu einer zweiten Leiterplatte her. Jede Buchse umfasst ein Gehäuse und eine bestimmte Anzahl von Anschlüssen. Das Gehäuse besteht aus Isoliermaterial, während die Anschlüsse aus leitfähigem Material bestehen und für verbesserten Rostschutz und bessere Leitfähigkeit beschichtet sind.


Wofür werden Leiterplattenbuchsen verwendet?


Leiterplattenbuchsen werden in einer Vielzahl von Leiterplattenanwendungen verwendet. Sie können als Alternativen zum direkten Löten von Relais auf eine Leiterplatte verwendet werden, was einen einfachen Austausch von Zeitgebern oder Relais ermöglicht.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
4
von
0
Seite
4
von
0