Karabiner

Bei Arbeiten in der Höhe oder in Gefahrensituationen kann es vorkommen, dass Arbeiter ihre Werkzeuge mitunter fallen lassen, was zu schweren Verletzungen bei den Arbeitern sowie zur Verkürzung der für den Auftrag zur Verfügung stehenden Arbeitszeit führen kann.


Ursprünglich wurde der Karabiner in bestimmten Situationen oder bei sportlichen Aktivitäten eingesetzt, bei denen Seile im Spiel waren, z. B. beim Felsenklettern, Segeln und Bergsteigen. Karabiner werden jedoch heutzutage oftmals von vielen Personen und in vielen verschiedenen Situationen genutzt. Sie eignen sich ideal für den Einsatz in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungsbereichen, wie etwa in der Baubranche, bei der Dacheindeckung, im Wartungsbereich, Telekommunikationsbereich und in der allgemeinen Industrie.


Ein Werkzeugtrageband oder eine Werkzeughalterung kann an der Taille eines Arbeiters befestigt werden. Anschließend können Werkzeuge mithilfe eines Karabiners oder mittels Schlaufen, die eng um das Werkzeug herum geführt werden, daran befestigt werden. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass das Werkzeug sicher an der Taille hängt.


Der Karabiner besteht aus einer Vielzahl von Werkstoffen, wie Aluminium, Stahl, Nylon, Edelstahl, Polyester und Kunststoff. Er ist in verschiedenen Größen erhältlich, je nachdem, welche Anforderungen Sie an den Karabiner stellen. Er verfügt über einen federunterstützten Clip oder eine Schraubverriegelung, die Sie problemlos an Ihren Werkzeugen befestigen können.


Es gibt verschiedene Arten von Karabinern, wobei der bedeutendste Unterschied in Form und Bauart besteht. Jeder Karabiner funktioniert etwas anders. Die Grundform ist die ovale Form. Ovale Karabiner ermöglichen die Übertragung des gesamten Gewichts. Karabiner in asymmetrischer D-Form, die auch als Offset-D bezeichnet wird, sind die stärksten und langlebigsten und ermöglichen die Übertragung des Großteils des Gewichts auf das Rückenteil des Karabiners. Diese Karabiner werden von den meisten Kletterern für Kletteraktivitäten genutzt. Ein D-förmiger Karabiner ermöglicht es, diesen weiter zu öffnen, wodurch er leichter angeklammert werden kann. Ein Karabiner in Birnenform, auch als HMS-Typ bezeichnet, ist der am Einfachsten anzuwendende Karabiner, da die Öffnung bei diesem HMS-Typ breiter ist als bei anderen Karabinern. Manchmal ist der Schriftzug „HMS“ auf den Karabinern angebracht, damit sie leicht erkennbar sind.


Es gibt verschiedene Arten von Verschlussmechanismen bei Karabinern. Einige sind verschließen sich automatisch oder sind selbstverriegelnd, wenn die Öffnung geschlossen ist, andere müssen manuell verriegelt werden. Diese Karabiner haben einen Schraubverschluss oder eine Schrauböffnung. Hier muss der Benutzer die Hülse manuell in die Öffnung einschrauben, um sie zu verschließen. Karabiner ohne Verriegelung verfügen über einen federunterstützten Öffnungsteil, der nach dem Öffnen wieder in seine vorherige Position einrastet.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 3 von 3 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Typ Traglast max. Material/Stoff Höhensicher
RS Best.-Nr. 136-7457
Herst. Teile-Nr.00 50 03 T BK
MarkeKnipex
CHF.28.260
Stück
Stück
Karabiner - Aluminium -
RS Best.-Nr. 910-3350
Herst. Teile-Nr.MOUSQ6X60SLS
MarkeFacom
CHF.5.160
Stück
Stück
Schnapphaken 300kg Edelstahl 316 Ja
RS Best.-Nr. 910-3353
Herst. Teile-Nr.MOUSQ8X80SLS
MarkeFacom
CHF.8.601
Stück
Stück
Schnapphaken 800kg Edelstahl 316 Ja