Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Ringschrauben

Eine Ringschraube, auch bekannt als Hebeöse, ist eine Schraube mit einer Schlaufe an einem Ende. Die Ringschraube hat einen Gewindeschaft oder eine Gewindestange, die fest in eine Struktur geschraubt ist. Sobald die Schraube befestigt ist, können Seile oder Kabel an der hervorstehenden Schlaufe (Öse) verankert oder durch diese geführt werden. Hochbelastbare Ringschrauben können beim Takelieren zum Heben schwerer Lasten verwendet werden, eine kleinere Ringschraube kann zum Spannen von Drähten, zum Sichern von Lasten und in anderen nicht tragenden Anwendungen verwendet werden.

Arten von Ringschrauben

  • Geschmiedet: Diese Ringschrauben werden als ein Teil geschmiedet und nicht geformt und haben eine durchgehende Öse und Schulter. Durch diese Bauweise können sie für schwerere Lasten verwendet werden.
  • Einfach oder normal: Diese Ringschrauben werden nur zur vertikalen Belastung verwendet und nicht zum Anheben von Winkeln empfohlen. Sie können auch mit Zurrgurten zur Sicherung von Lasten und als Drahtführungen verwendet werden
  • mit Kragen: Ringschrauben mit Kragen oder Schultern sind vollständig mit Gewinde versehen. Bei der Installation sitzt die Schulter bündig mit der Montagefläche und bietet mehr Stabilität an der Basis der Öse und verhindert ein Biegen und Verformen. Diese Bauweise bedeutet, dass diese Ringschrauben für Winkellasten von bis zu 45° verwendet werden können.
  • Normale Ringschrauben: Diese Ringschrauben sind für den Einsatz in leichten, lastfreien Anwendungen wie der Befestigung von Seilen oder Kabeln an Pfosten konzipiert und werden nicht zum Heben oder Aufhängen eines Objekts verwendet. Normale Ringschrauben sind häufig mit geprägten Stempeln versehen, in denen die Arbeitslastgrenze (WLL), die Chargennummer und die Gewindegröße angegeben sind.
  • Maschinen: Maschinen-Ringschrauben sind geschmiedet und mit Schultern versehen und haben Gewinde mit einer hohen Haltekraft. Diese Ringschrauben haben eine robuste Bauweise und sind nach hohen Spezifikationen und Standards gefertigt. Zu den Anwendungen gehören Anschlusspunkte bei Verzurranwendungen und aufgrund ihrer geschulterten Ausführung können sie für abgewinkelte Lasten verwendet werden
  • Schwenkbar: Schwenkbare Ringschrauben können um 360° gedreht werden. Die Öse der Schraube kann sich auch bewegen, was die Flexibilität bei der Befestigung verbessert. Schwenkbare Ringschrauben werden bei schweren Anwendungen eingesetzt und können aus verschiedenen Winkeln angehoben werden.

Eine Ringschraube kann auch verzinkt, eloxiert oder beschichtet werden, um Korrosion zu verhindern. Das gängigste Material ist Edelstahl, da es korrosionsbeständig ist und die Ringschraube für den Einsatz im Freien oder im Offshore-Bereich wie Schiffsanwendungen sowie im Öl-, Gas- oder Windenergiesektor geeignet macht

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite