Siemens SIMATIC S7-300, 1-Phasen DIN-Schienen Netzteil 120W, 24V dc / 5A

  • RS Best.-Nr. 714-1256
  • Herst. Teile-Nr. 6ES7307-1EA01-0AA0
  • Marke Siemens
Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Produktdetails

Netzteil S7-300

Das einphasige Lastnetzteil SIMATIC PS307 (System- und Lastnetzteil) mit automatischer Eingangsspannungsbereichauswahl ist in Design und Funktionalität optimal an den Controller SIMATIC S7-300 angepasst. Der Stromversorgungssteckverbinder, der im Lieferumfang des Systems und der Laststromversorgung enthalten ist, ermöglicht eine schnelle Versorgung der CPU. Die 24-V-Versorgung anderer S7-300-Systemkomponenten, Eingangs-/Ausgangsschaltungen der E/A-Module und ggf. Sensoren und Betätigungselemente ist ebenfalls möglich. Umfangreiche Zertifizierungen wie UL, ATEX und GL ermöglichen den universellen Einsatz. Unabhängig von der Branche, unabhängig von der Anforderung – Siemens bietet zuverlässige und effiziente Stromversorgungen für jede Anlage.

Eigenschaften und Vorteile

  • Die System- und Laststromversorgungen werden direkt auf die S7-300-Standard-Tragschiene geschraubt und können direkt links von der CPU montiert werden
  • Diagnose-LED zur Anzeige von "Ausgangsspannung 24 V dc OK"

  • EIN/AUS-Schalter für möglichen Modultausch

  • Zugentlastungsbaugruppe für Eingangsspannungs-Anschlusskabel

  • Backup für kurzzeitigen Stromausfall

  • Ausgangsspannung 24 V dc, stabilisiert, kurzschlusssicher, Stromkreisunterbrechungsschutz

  • Parallelschaltung von zwei Netzteilen für verbesserte Leistung

Informationen zur Produktanwendung

Umfassende Zertifizierungen wie UL, ATEX und GL ermöglichen den universellen Einsatz in verschiedenen Branchen.


Wofür wird ein Netzteil für die DIN-Schienenmontage verwendet?

Die Flexibilität von DIN-Schienenmontagesystemen ermöglicht eine schnellere Montagezeit, da alle Geräte einfach auf die Metallschienen aufgeschnappt werden können. Netzteile können einfach auf DIN-Schienen in geschlossenen Wanddosen oder in Bereichen mit begrenztem Platzangebot organisiert werden. Ähnliche Geräte können nebeneinander montiert werden, was den Verkabelungsaufwand reduziert. Die meisten Netzteile sind konvektionsgekühlt, weshalb kein Kühlerlüfter erforderlich ist.AC/DC-Netzteile für DIN-Schienenmontage sind weit verbreitet in vielen Automatisierungs-, Instrumentierungs- und industriellen Anwendungen. Sie werden zur Versorgung einer Vielzahl von gleichstrombetriebenen Vorrichtungen wie Sensoren, Motoren, Betätigungselementen, elektromechanischen Magneten, Relais und vielen weiteren Vorrichtungen eingesetzt.


Zu beachtende Punkte beim Kauf eines Netzteils für DIN-Schienenmontage


DIN-Schienengröße - Es gibt drei gängigen Arten von DIN-Schienen. Hutprofil, G-Querschnitt und C-Querschnitt. Die meisten haben eine Tiefe von 7,5 mm oder 15 mm. Sie sollten prüfen, ob Ihr Netzteil mit Ihrer DIN-Schiene kompatibel ist.
Schutzarten – Es ist wichtig, ein Netzteil zu wählen, das gegen Kurzschluss, Überlastung, Übertemperatur oder Überspannung geschützt ist. Einige Netzteile bieten auch einen Hiccup-Modus, der es der Versorgungseinheit ermöglicht, den Betrieb wieder aufzunehmen, sobald der Fehler behoben ist.

Feste oder einstellbare Ausgangsspannung/Strom – In Testsystemen ist es oft bequem, eine einstellbare Gleichspannung zu haben, aber in anderen Anwendungen kann eine feste Gleichstromversorgung unerlässlich sein.

Kabel und Leitungen – Die Ein-/Ausgangsleitungen zum und vom Netzteil sollten so kurz wie möglich sein und einen großen Querschnitt haben, um Rauschen und Wärme zu minimieren.

Wirkungsgrad – Wählen Sie ein Netzteil mit einem hohen Wirkungsgrad, um die Verlustleistung zu minimieren, insbesondere wenn das System auf Konvektionskühlung angewiesen ist.

Eingangsspannungsbereich – Wenn das von Ihnen gekaufte Netzteil für DIN-Schienenmontage in Europa und Nordamerika sowie in Großbritannien verwendet werden soll, ist ein universeller AC-Eingangsbereich von 80 Vac bis 264 Vac erforderlich.

Zulassungen

CE, cULus, ATEX, cULas Klasse I Div 2, GL, ABS, DNV

Anmerkungen

Jede CPU erfordert eine Micro Memory Card (MMC). Die Programmierung kann mit der Step 7 Lite-Software (Best.-Nr. 539-1755).

Technische Daten
Eigenschaft Wert
AC- oder DC-Eingangsspannung Ac
AC- oder DC-Ausgangsspannung Dc
Eingangsspannung 120 → 230V ac
Ausgangsspannung 24 V dc
Ausgangsstrom 5 A
Nennleistung 120W
Anzahl der Ausgänge 1
Elektrische Phasen 1
Typ Switch Mode
Höhe 125mm
Breite 60mm
Lastausregelung 0.5%
Zulassung für Gefahrenbereiche ATEX
Serie SIMATIC S7-300
Temperatur max. +60°C
Tiefe 125mm
Montagetyp DIN-Schienen-Montage
Brumm- und Störspannung 50 mV PK-PK
Temperatur min. 0°C
4 Lieferbar innerhalb von 5 Werktagen.
Preis pro: Stück
CHF .186.056
(ohne MwSt.)
Stück
Pro Stück
1 +
CHF.186.056