Analog Devices ADRF6510-EVALZ, Evaluierungsplatine

Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Produktdetails

Evaluierungsplatine für programmierbaren Filter und Verstärker mit variablem Verstärkungsfaktor (VGA) ADRF6510

Die ADRF6510-EVALZ von Analog Devices ist eine Evaluierungsplatine für den ADRF6510. Der ADRF6510 ist ein aneinander angepasstes Paar von vollständig differenziellen programmierbaren Filtern mit niedrigem Geräuschpegel und niedriger Verzerrung und Verstärkern mit variablem Verstärkungsfaktor (VGAs). Jeder Kanal kann große bandexterne Störungsquellen ablehnen und dabei das gewünschte Signal zuverlässig verstärken, wodurch die Anforderungen an Bandbreite und Auflösung für die Analog/Digital-Wandler (ADCs) verringert werden.
Die ADRF6510-EVALZ ist eine vollständig bestückte, 4-schichtige, FR4-basierte Evaluierungsplatine. Er wurde zur einfachen und effizienten Evaluierung der Eigenschaften des ADRF6510 entwickelt. Die Evaluierungsplatine ADRF6510-EVALZ bietet Ein- und Ausgangs-SMA-Anschlüsse mit einseitig gesockelten Einrichtungen für beide Kanäle mithilfe von Baluns. Die Platine kann über den USB-Anschluss eines PC programmiert werden, auf dem Windows XP oder Vista mit installiertem Microsoft .NET Framework 3.5 ausgeführt wird.

Verstärker mit variablem Verstärkungsfaktor (VGA)

Verstärker mit variablem Verstärkungsfaktor oder Spannungssteuerung sind elektronische Differenzverstärker, die ihren Verstärkungsfaktor je nach Steuerspannung ändern. Zu den Anwendungen gehören Audiopegelkompression, Synthesizer und Amplitudenmodulation.

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Kit-Klassifizierung Evaluierungsplatine
Vorgestelltes Gerät ADF6510
Nicht mehr im Sortiment