Mikrocontroller ATXMEGA64A3-AU, AVR 8/16bit 4 KB RAM, 2 kB, 4 kB, 64 kB Flash, TQFP 64-Pin 32MHz

  • RS Best.-Nr. 715-3899P
  • Herst. Teile-Nr. ATXMEGA64A3-AU
  • Marke Atmel
Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Produktdetails

8/16-Bit-AVR-XMEGA-Mikrocontroller

Die Mikrocontroller der Serie AVR XMEGA bieten die bestmögliche Kombination aus Echtzeitbetrieb, hoher Integration und niedrigem Energieverbrauch für 8/16-bit-MCU-Anwendungen.
Die Geräte der Serie AVR XMEGA sind ausgestattet mit fortschrittlichen Analog-Digital-Wandlern (ADCs), die für sowohl hohe Geschwindigkeit als auch hohe Auflösung sorgen. Diese ADCs bieten bis zu vier Umwandlungskanäle mit verschiedenen Ergebnisregistern, de verschiedene Einrichtungs- und Konfigurationsprozesse haben können. Dies erleichtert den Einsatz, da verschiedene Softwaremodule darauf zugreifen und einen ADC unabhängig nutzen können.

Das Event System erleichtert die Signalisierung zwischen Peripheriegeräten für eine kurze und zu 100 % vorhersehbare Ansprechzeit. Dies gewährleistet eine Echtzeitsteuerung und entlastet zudem die CPU, da jedes Mal, wenn ein Ereignis verwendet wird, auf ein Interrupt mit Kontext-Schalten verzichtet wird. Die meisten Peripheriegeräte und die DMA-Steuereinheit sind mit dem Event System verbunden. Die Serie AVR XMEGA E besitzt stattdessen ein asynchrones Peripherie-Event-System.

Der DMA-Controller für direkten Speicherzugriff der Serie AVR XMEGA mit 4 Kanälen kann für die schnelle, CPU-unabhängige Datenübertragung zwischen einer beliebigen Kombination aus Datenspeicher und Pheripheriegeräten verwendet werden.
Geräte der Serie AVR XMEGA verwenden die Atmel AVR-CPU. Der Befehlssatz und die Bauweise der CPU sind auf eine verringerte Code-Größe und maximale Ausführungsgeschwindigkeit optimiert. Dank seiner echten Einzyklus-Ausführung von arithmetischen und logischen Operationen können die Mikrocontroller der Serie AVR XMEGA annähernd 1 MIPS pro MHz ausführen. Die Schnellzugriffs-Registerdatei mit 32 x 8-bit-Universal-Arbeitsregistern ist direkt mit der arithmetischen Logikeinheit (ALU) verbunden. Während eines einzigen Taktzyklus kann die ALU von zwei beliebigen Registern gespeist werden, um eine gewünschte Operation auszuführen und das Ergebnis zurückzuschreiben. Sie bietet eine effiziente Unterstützung für 8-, 16- und 32-bit-Arithmetik.

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Familie AVR Xmega
Gehäusegröße TQFP
Montage-Typ SMD
Pinanzahl 64
Gerätekern AVR
Datenbus-Breite 8/16bit
Programmspeicher-Größe 2 kB, 4 kB, 64 kB
Grenzfrequenz 32MHz
RAM Speicher-Größe 4 KB
A/D-Wandler Kanäle 8
Anzahl der SPI-Kanäle 3
Versorgungsspannnung typ. 2,7 → 3,6 V
Betriebstemperatur max. +85 °C
Länge 14.1mm
Abmessungen 14.1 x 14.1 x 1.05mm
Timer 7 x 16 Bit
Timer-Auflösung 16bit
A/D-Wandler Auflösung 12bit
Anzahl der Timer 7
Anzahl der A/D-Wandler-Einheiten 2
USART-Kanäle 7
A/D-Wandler 2 (8 x 12 Bit)
Breite 14.1mm
Programmspeicher-Typ Flash
Instruktionssatz-Architektur RISC
Betriebstemperatur min. -40 °C
Höhe 1.05mm
Anzahl der I2C-Kanäle 2
Nicht mehr im Sortiment