Mitsubishi Erweiterungsgrundplatte MELSEC Q 12 Slots, DIN-Schiene Montage

  • RS Best.-Nr. 455-6787
  • Herst. Teile-Nr. Q612B
  • Marke Mitsubishi
Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: Nicht zutreffend
Ursprungsland: JP
Produktdetails

Erweiterungsbasiseinheit

Die Erweiterungsbasiseinheiten sind über montierte Buskabel mit der Hauptbasiseinheit verbunden. Sie enthalten Steckplätze für ein Netzteilmodul und zusätzliche E/A-Module. An die Erweiterungsbasiseinheit muss ein Netzteil angeschlossen werden, wenn die Leistungsaufnahme der eingesteckten Module die Kapazität des Netzteilmoduls überschreitet, das sich auf der Hauptbasiseinheit befindet.

An eine Hauptbasiseinheit mit bis zu 64 E/A-Modulen können maximal 7 Erweiterungseinheiten angeschlossen werden
Geeignete Netzteilmodule: Q61P-A1, Q61P-A2, Q63P

Mitsubishi Serie Q CPUs und E/A-Basiseinheiten

Die Mitsubishi Serie Q ist sehr flexibel. Dabei kann es sich um eine Ein- oder Mehrprozessor-Lösung handeln, mit bis zu vier CPUs, die auf einer Backplane installiert werden. Benutzer können auch SPS-CPUs gegen Bewegungssteuerungs-CPUs austauschen oder der SPS-Backplane sogar einen PC direkt (als integriertes Teil) hinzufügen. Die Serie Q bewältigt die Herausforderungen der modernen Prozesse durch die Bereitstellung einer "automatisierungsreichen Umgebung“, die aus der Kombination erweiterter SPS-Technologie mit Bewegung und einem PC als nahtlose Lösung ohne Vernetzungsbedarf untereinander entsteht. Die Serie Q ersetzt die Mitsubishi SPS-Serie A.

Einfache Einrichtung und Erweiterung eines Systems
Schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeiten und großes Speicherfassungsvermögen
Verwendet Windows-basierte GX-Software

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Hersteller Serie MELSEC Q
Zur Verwendung mit Serie MELSEC Q
Modul-Einschub 12
Montagetyp DIN-Schiene
Betriebstemperatur min. 0°C
Betriebstemperatur max. +55°C
1 lieferung erfolgt innerhalb von 3 Werktagen.
Preis pro: Stück
CHF .339.348
(ohne MwSt.)
Stück
Pro Stück
1 +
CHF.339.348