AEC-Q100 Stromsensor ACS781LLRTR-050U-T, PSOF, 5 + 2 Tab-Pin

Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Ursprungsland: PH
Produktdetails

Die Hochstromsensor-IC-Gehäuse von Allegro sind voll integrierte Stromsensorlösungen für eine hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Bei diesen Sensoren handelt es sich um hitzebeständige Geräte in Kfz-Qualität, die äußerst genaue Strommessungen am offenen Regelkreis bei widrigsten Bedingungen liefern. Die CA und CB-Gehäuse vereinen den Hauptleiter, den konzentrierenden ferromagnetischen Kern und den linearen Sensor mit Hall-Effekt und Analogausgang in einem einzigen IC-Gehäuse. Die Leiterwiderstand beträgt üblicherweise 100 μΩ, für extrem niedrigen Leistungsverlust bei der Messung von Strom bis zu 200 A. Die CA und CB-Gehäuse leisten zudem 3000 V eff. oder höhere galvanische Trennung für den Einsatz in netzseitigen- oder Hochspannungsanwendungen. Das neue LR-Gehäuse ist ein echte, kernlose Oberflächen-Sensoroption, die bis zu 100 A Dauerstrom in einem sehr kleinen Formfaktor verarbeiten kann. Die Differenzial-Erfassungstechnologie ist gegenüber Störfeldern unanfällig. Der LR-Gehäusewiderstand beträgt nur 200 μΩ und bietet bis zu 100 V DC galvanische Trennung. Die Geräte mit mittlerer Stromstärke von Allegro sind viel kleiner als sperrige Stromwandler und bieten den zusätzlichen Vorteil der Erfassung von AC- und DC-Strömen.

Die Allegro ACS781xLR ist ein linearer IC mit vollständig integriertem Stromsensor in einem neuen kernlosen Gehäuse, das AC- und DC-Ströme von bis zu 100 A erfasst. Dieses flache (1,5 mm dick) Sensor-IC-Gehäuse in KFZ-Qualität ist äußerst platzsparend. Die Hall-Sensor-Technologie verfügt außerdem über Gleichtaktfeldunterdrückung zur Optimierung der Leistung bei störenden Magnetfeldern, die durch naheliegende stromführende Leiter verursacht werden. Das Gerät besteht aus einem präzisen, linearen Hall-Stromkreis mit niedrigem Offset und einem Kupferleitungspfad nahe dem Gehäuse. Strom, der durch diesen Kupferleitungspfad fließt, erzeugt ein Magnetfeld, dass der Hall-IC in eine proportionales Spannung umwandelt. Die Gerätegenauigkeit wird optimiert durch die Nähe des Hauptleiters zu den Hall-Umformern und durch die Vorprogrammierung der Empfindlichkeits- und Ruhe-Ausgangsspannung im Allegro-Werk. Ein Chopper-stabilisierter Signalpfad und digitale Temperatur-Kompensationstechnologie tragen ebenfalls zur Stabilität des Geräts im gesamten Betriebstemperaturbereich bei. Hohe Störfestigkeit gegenüber dem Stromleiter dV/dt und elektrischen Streufeldern, von der proprietären integrierten Abschirmungstechnologie von Allegro für geringes Brummen der Ausgangsspannung und geringe Offset-Abweichung in High-Side-Hochspannungsanwendungen. Der Ausgang des Geräts verfügt über eine positive Flanke (>VCC / 2), wenn ein zunehmender Strom durch die primären Kupferleitungspfad fließt (aus Klemme 5 zu Klemme 6), welcher als Pfad für Strom-Stichproben verwendet wird. Der interne Widerstand dieses leitfähigen Pfades beträgt üblicherweise 200 μΩ und sorgt für geringen Leistungsverlust. Die Dicke des Kupferleiters stellt die Integrität des Gerätes bei hohem Überstrom sicher. Die Klemmen des leitfähigen Pfades sind elektrisch von den Signalleitungen isoliert (Stift 1 bis 4 und 7), sodass das Gerät sicher bei Spannungen von bis zu 100 V auf dem Hauptleiter betrieben werden kann. Das Gerät wird vor der Auslieferung ab Werk vollständig kalibriert. Der ACS781XLR-Familie ist frei von Blei (Pb). Alle Leitungen sind 100 % mattverzinnt und es befindet sich kein Blei im Inneren des Gehäuses. Der schwere Führungsrahmen des Messgeräts besteht aus sauerstofffreiem Kupfer.

Kernloses 100-A-Dauerstromgehäuse im Mikroformat
Extrem geringer Leistungsverlust: 200 μΩ interner Widerstand
Immunität gegen Gleichtakt-Feldstörungen
Stark verbesserte Gesamt-Ausgangsfehler durch digital programmierte und kompensierte Verstärkung und Offset über den gesamten Betriebstemperaturbereich
Branchenführende Lärmwerte durch ein geschütztes Verstärker- und Filter-Designverfahren
Integrierte Abschirmung senkt die kapazitive Kopplung vom aktuellen Leiter zur Matrize aufgrund hoher dV-/dt-Signale und verhindert High-Side-Offset-Abweichung bei Anwendungen mit hoher Spannung
Monolithischer Hall-IC für hohe Zuverlässigkeit
3 bis 3,6 V, Einfachversorgung
120-kHz-Bandbreite (typisch)
3,6-μs-Ausgangsanstiegszeit in Reaktion auf Schritteingangsstrom
Ausgangsspannung proportional zu AC- oder DC-Strömen
Im Werk geschnitten für hohe Genauigkeit
Extrem stabile Ruhe-Ausgangsspannung
AEC-Q100 Kfz-Zulassung

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Offset Spannung 20mV
Gehäusegröße PSOF
Pinanzahl 5 + 2 Tab
Montage-Typ SMD
Abmessungen 6.4 x 4.8 x 1.48mm
Eingangsspannung max. 3 V
Eingangsspannung min. 3,6 V
Produkthöhe 1.48mm
Produktlänge 6.4mm
Produktweite 4.8mm
Automobilstandard AEC-Q100
Voraussichtlich ab 25.09.2020 zur Lieferung verfügbar. Lieferung erfolgt innerhalb von 5 Werktagen.
Preis pro: Stück (Auf einer Rolle von 500)
CHF .2.446
(ohne MwSt.)
Stück
Pro Stück
Pro Rolle*
500 - 500
CHF.2.446
CHF.1'223.408
1000 +
CHF.2.387
CHF.1'192.984
*Bitte VPE beachten