Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Spannstifte

Spannstifte (auch als Spannhülse bekannt) sind eine Art von Befestigungselementen, mit denen verschiedene Teile einer Maschine sicher miteinander verbunden werden können, indem sie als selbsthaltende Verbindungselemente zwischen den Teilen fungieren. Der Durchmesser der Spannstifte ist größer als der Durchmesser des Lochs, in das sie eingesetzt werden.


RS Components verfügt über eine große Auswahl an Befestigungselementen, darunter auch Spannstifte, die in verschiedenen Längen und mit Durchmessern von 2 mm bis 5 mm erhältlich sind und sich durch hohe Festigkeit und Flexibilität auszeichnen.


Arten von Spannstiften


  • Spiralförmig - ein beliebtes, selbsttragendes Befestigungselement mit einer Spiralfeder, die sich beim Einsetzen in ein Loch ausdehnt. Sie können Stöße und Vibrationen absorbieren.

  • Geschlitzte Federstifte - werden auch als C-Stifte bezeichnet und bestehen aus gewalzten Metallstreifen, z. B. aus Stahl, Edelstahl und Aluminium, die einen Schlitz aufweisen, durch den sich der Stift biegen und ausdehnen kann, wenn er in ein Loch eingeführt wird.

Wie funktionieren Spannstifte?


Spannstifte haben eine Feder, die sich nach dem Einführen in ein Loch zusammendrückt und ausdehnt, wodurch der Federstift gegen die Seiten des Lochs gedrückt wird. Sie halten ihre Position durch Federspannung.


Typische Anwendungen


Spannstifte sind eine gängige Art von mechanischen Befestigungselementen, die in verschiedenen Anwendungen zu finden sind:


  • Maschinen

  • Möbel

  • Autos

  • Elektroindustrie

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite