Kürzlich gesucht

    Optisches Audiokabel

    Optische Audiokabel, auch als TOSlink bezeichnet, werden zur Datenübertragung eingesetzt, in der Regel Audio oder Video von einer Quelle zur anderen. Optische Audiokabel nutzen Lichtwellenleiter (LWL), um Signale über Licht und nicht über elektrische Signale über Kabel zu übertragen, wie bei Standard-Audiokabeln. Bei RS Components finden Sie eine Auswahl an hochwertigen optischen Audiokabeln in einer Vielzahl von Längen, Farben und Profilen für Ihre Anforderungen.

    Arten von optischen Audiokabeln

    Obwohl optische Audiokabel mit einer Vielzahl verschiedener Anschlüsse und Profile erhältlich sind, verfügen sie primär über ein TOSlink-Design. Sie werden oft TOSlink- Toshiba-Link- oder einfach digitale optische Kabel genannt und sind die einzigen optischen Audiokabel. Die Länge dieser Audiokabel ist in der Regel wegen der zuverlässigen Übertragung begrenzt – ohne einen Signalverstärker oder Repeater.

    Wie schnell sind optische Audiokabel?

    Eine schnelle Kabelverbindung kann eine Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s liefern, jedoch kann die Glasfasergeschwindigkeit bis zu 20 Mal schneller als 50 Mbit/s sein.

    Wofür werden optische Audiokabel verwendet?

    Optische Audiokabel werden in großem Umfang in digitalen Audioanwendungen eingesetzt und liefern klare Audiosignale ohne Störungen. Diese Art von digitalen Audiokabeln wird häufig mit Unterhaltungssystemen und -Geräten verwendet, z. B.:

    • DVD- oder CD-Player – Ein optisches Kabel kann verwendet werden, um einen Ton von einem Segment, wie beispielsweise einem DVD-Player, auf ein anderes Segment, wie beispielsweise einen Receiver, zu übertragen. Da optische Kabel perfekt geeignet sind, um ein Signal wiederherzustellen, und beim Austausch kaum Übertragung verloren geht, bieten sie außergewöhnliche Lösungen für die Erzeugung eines großartigen Klangs mit CD-Playern.
    • Tragbare Geräte – Viele tragbare Gadgets sind für die Datenübertragung zu einem anderen Segment über ein digitales optisches Kabel ausgestattet.
    • Surround-Sound/Heimkino – Viele hochwertige Soundsysteme verwenden ein digitales optisches Kabel, um einen Subwoofer mit einem Empfänger zu verbinden. Dadurch ist die Klangqualität, die durch den Subwoofer gelangt, deutlich höher, als es bei einer reinen Verbindung mit Lautsprecherkabel der Fall wäre.
    • Spielekonsolen – Einige der neueren Spielekonsolen werden über ein digitales optisches Kabel an einen Fernseher angeschlossen. Dadurch wird das Video- und Tonsignal von der Konsole zum Fernseher übertragen.
    Filter
    Sortieren nach
    Seite
    1
    von
    0
    pro Seite
    Seite
    1
    von
    0
    pro Seite