Kürzlich gesucht

    Erdungsbänder

    Erdungsbänder sind Kupfergeflechte hoher Güte, die für Erdungsanwendungen und elektrische Kontaktierungsanwendungen verwendet werden. Normalerweise ist an beiden Enden eine Erdungslasche zur Befestigung an Geräteklemmen vorhanden. Geflochtene Kabel schützen das Kabel vor elektromagnetischen Störungen (EMI), die überall um uns herum auftreten und die Signalstärke unterbrechen oder zu elektrischen Fehlern oder Datenverlust führen können.

    Wo kann ich Erdungsbändern

    verwenden?

    Geflochtene Erdungskabel werden in der Regel in der Konstruktion, der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt und Eisenbahnindustrie, verwendet, sind aber auch für die Erdung in Audio-, Video- und Computersysteme wichtig.

    Was ist ein Erdungsbändern?

    Das für seine Langlebigkeit bekannte Kupfergeflecht wird weltweit in Kabeln für eine möglichst starke elektrische Verbindung eingesetzt. In erster Linie werden Erdungskabel als Erdungsschellen für die Sicherheit und die Beseitigung von statischen Aufladungen genutzt. Zwei der größten Probleme in der Elektronik. Wenn ein robustes und flexibles geflochtenes Kabel benötigt wird.

    Vorteile von Kupfer

    Kupfer ist aufgrund seiner bekanntermaßen leitfähigen Eigenschaften das naheliegende Material für Kabel und Drähte. Lautsprecherkabel, Leiterplatten und verschiedene moderne Verkabelungen verwenden alle Kupferdraht zur Verbindung. Mit der zusätzlichen exzellenten Flexibilität eines geflochtenen Kabels können alle Anwendungen eine reibungslose und konstante Leistung der angeschlossenen Elektronik erwarten.

    Filter
    Sortieren nach
    Seite
    1
    von
    0
    pro Seite
    Seite
    1
    von
    0
    pro Seite