Teile-Nr.

Isolierbänder

Wofür benötigt man ein Isolierband?


Ein Isolierband ist ein druckempfindliches Klebeband, das zum Isolieren von elektrischen Drähten oder anderen Materialien verwendet wird, die Elektrizität leiten, Im wesentlichen ein Hilfsmittel bei Installations-Arbeiten, KFZ-Reparaturen, in Produktionsverfahren, in der Elektroinstallation und elektrischen Wartungen. Es wird auch für die Farbcodierung von Kabeln/Drähten verwendet. Das robuste Vinyl ist beständig in Hinblick auf normalen Verschleiß, schwer entflammbar und weist ein flexibles Trägermaterial mit Kautschukkleber auf, der Haftung auch auf unebenen Oberflächen gewährleistet.

Welche unterschiedlichen Isolierband-Materialien gibt es?

PVC Isolierbänder werden im Allgemeinen mit einem PVC-Trägermaterial und einem korrosionsfesten Kleber auf Kautschukbasis hergestellt. Der Klebstoff auf Kautschukbasis verleiht dem Klebeband die Fähigkeit, sich auszudehnen und dicht auf Kabeln/Drähten aufzuliegen.

  • PTFE: PFTE wird in der Regel aufgrund seiner extrem robusten Chemikalienbeständigkeit verwendet. Entsprechende Klebebänder werden häufig als Gewindedichtbänder oder Teflonbänder bezeichnet. Sie sind nicht löslich unter rauen Bedingungen in Lösungen bei Temperaturen unter 300 Grad Celsius.
  • Glasfasergewebe: Dieses Klebeband wird aus einer mit Glasfasern verstärkten Polyesterfolie hergestellt. Es wird eingesetzt, wenn viel höhere Beständigkeit gegen Temperaturen erforderlich ist. Es wurde entwickelt, um Temperaturen bis zu zwischen 130 und 200 Grad Celsius für längere Zeit zu widerstehen.

Wo liegt der Unterschied zwischen Isolierbänder und Gewebebänder

Die Dehnfähigkeit macht es Isolierband möglich, sich eng um Drähte zu legen und so die Identifikation zu erleichtern. Das unterscheidet diese Form von Klebeband von anderen Sorten wie Gewebebändern, die keine ähnliche Dehnfähigkeit bieten.

Die Isolation Strom führender Drähte erfordert ein Klebeband, das auch dann nicht austrocknet, wenn es in Brand gerät. Weil die Fasern in Gewebebändern anfällig dafür sind, bei hohen Spannungen Feuer zu fangen, besteht gegebenenfalls ein Brandrisiko.

Was bedeuten die verschiedenen Farben bei den Isolierbändern?

Isolierbänder sind in vielen Farben erhältlich und sie werden häufig für die Farbcodierung von Kabeln/Drähten und anderen Komponenten verwendet. Hervorhebung unten:

  • Schwarz: Die meisten Elektriker verwenden im Allgemeinen schwarzes Isolierband für das Isolieren von Drähten und Drahtverbindungen.
  • Grün: Damit wird häufig die „Erde gekennzeichnet, aber auch grün/gelb gestreiftes Isolierband wird in der Regel für diesen Zweck eingesetzt.
  • Rot: Diese Farbe kennzeichnet meistens Niederspannung, Phase A.

Wir bieten unter anderem Produkte von folgenden marktführenden Herstellern an:

  • RS PRO
  • 3M
  • Advance Tapes
  • HellermannTyton
  • Hi-Bond
  • TE Connectivity
  • Tesa
  • und viele mehr

Sie wollen mehr wissen? Wo finden Sie weitere Informationen?

Bitte checken Sie auch die spezifischen Datenblätter, und die Klebebänder-Auswahlhilfe. Diese sind auf der Produktseite des jeweiligen Artikels zu finden

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
Seite
1
von
0