Teile-Nr.

Elektrische Antriebe

Elektrische Antriebe sind motorbetriebene Komponenten, die andere Funktionen in einem Stromkreis ansteuern oder auslösen. Sie verwenden elektrischen Eingangsstrom – im Gegensatz zu hydraulischen, pneumatischen, thermischen oder magnetischen Betätigungselementen – und wandeln diesen in mechanische Energie (linear oder Drehmoment) für den Antrieb verschiedener Arten von Steuerungssystemen um.

Welche Arten elektrischer Betätigungselemente sind online erhältlich?

Wir bieten eine umfassende Palette elektrischer Betätigungselemente, Regler, Schalter und Montagezubehör von etablierten Marken wie Siemens, SMC, RS PRO und Actuonix.

Elektrische Linearantriebe mit Stange

Elektrische Betätigungselemente mit Stange bieten lineare Ausgangskräfte (Schieben, Ziehen oder Drücken von Lasten). Die Stange wird als Reaktion auf den Eingangsstrom aus-/eingefahren, und wirkt auf eine befestigte Last oder eine, die so positioniert ist, dass sie bewegt wird. Diese Elemente sind eine beliebte Alternative zu pneumatischen Schlittenantrieben, denn der Bewegungsgrad eines Stangen-Betätigungselements ist nicht auf die Länge seines Gehäuses beschränkt.

Elektrische Stangenantriebe sind einfacher zu installieren und zu warten als vergleichbare Hydraulikkomponenten. Sie sind oft erste Wahl, wenn eine genaue Ende-zu-Ende-Positionierung, hohe Geschwindigkeiten oder hohe Kräfte erforderlich sind. Elektrische Linearantriebe sind auch in Stabausführung erhältlich, was den Bedarf an sperrigen oder unhandlichen Zahnrädern, Elektromotoren, Servomotoren und Verbindungen in kleineren Systeme wie z. B. in der Robotik reduziert.

Elektrische Antriebe ohne Stange

Elektrische Betätigungselemente ohne Stange haben einen Riemen- oder Schneckenantrieb und werden häufig in Auswahl-und-Platzierungs- oder Sensoreinstellungsfunktionen verwendet. Sie nutzen üblicherweise selbstschmierende Zahnriemen oder Führungsspindelachsen für einen reibungslosen linearen Betrieb und eine schnelle Installation ohne externen Schmierungsbedarf. Die definierte Hublänge macht sie ideal für Hebe-, Stapel- und Testsysteme oder -maschinen.

So werden elektrische Betätigungselemente betrieben

Lineare Betätigungselemente können Rast-, Taster-, Reed-, oder Halbleiter-Mechanismen für das Auslösen des Betätigungselements verwenden, wobei je nach Installationsort und Umgebungsbedingungen ein anderer Schalter zu wählen ist.

Controller und Montageausrüstung für elektrische Betätigungselemente ermöglichen eine präzise Steuerung der genauen Funktion und Positionierung von Betätigungselementen in einer Vielzahl von Industrie- und Haushaltsanwendungen.

Anleitungen & Artikel

article1_image

Sie benötigen Tipps zum Wechsel von Zahnriemen? In unserem Leitfaden finden Sie wertvolle Infos zu Auswahl und Wartung von Steuerketten, Zahn- und Steuerriemen.

article1_image

Sie haben Fragen zu Elektromechanik? Die DesignSpark Community hilft Ihnen bei weiter!