Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Überspannungsschutz-Komponenten

Es ist wichtig, alle elektrischen Geräte oder Schaltkreise, die Sie haben, vor den schädlichen Auswirkungen von Überspannungen zu schützen. Wählen Sie daher aus unserem Sortiment an Schutzeinrichtungen und -bauteilen. Wir bieten eine große Auswahl an Qualitätsprodukten von führenden Herstellern an, darunter Bourns, Huber & Suhner, ON Semiconductor und Siemens.

Wie funktioniert der Überspannungsschutz?

Überspannungen sind ein plötzlicher Anstieg des elektrischen Stroms, der in Steckdosen geleitet wird. Wenn eine Überspannung auftritt, können irreparable Schäden an den Geräten entstehen.

Ein Überspannungsschutz ist ein unverzichtbarer und effektiver Weg, diesen Schaden zu verhindern, und kann viele Formen haben. Das reicht von speziellen Steckbuchsen, die die zusätzliche Spannung absorbieren, bis zu Bauteile, die in der Anlage selbst verbaut werden können.

Wie entstehen Spannungsspitzen?

Spannungsspitzen treten auf, wenn der Stromfluss kurz unterbrochen und wieder gestartet wird. Sie können auch auftreten, wenn das Gerät ein- oder ausgeschaltet wird. Klassische Beispiele hierfür sind Klimaanlagen, Kühlgeräte oder motorbetriebene Geräte.

Aber Spannungsspitzen können auch auf natürliche Weise auftreten, wie bei einem Blitzschlag oder Stromleitungen, die in einem Sturm herabfallen. Sie können auch nach einem Stromausfall auftreten, wenn die Stromversorgung wieder eingeschaltet wird.

Was ist der Unterschied zwischen einer Überspannung und einer Spitze?

  • Wenn die Überspannung drei Nanosekunden oder mehr dauert, wird dies als Spannungsstoß bezeichnet.
  • Wenn die Überspannung eine oder zwei Nanosekunden dauert, wird dies als Spannungsspitze bezeichnet.

Welche Arten von Überspannungsschutzkomponenten gibt es?

Gasentladungsröhren – Das sind Glasrohre, die an beiden Enden versiegelt sind, zwei Elektroden enthalten und mit einem Gas gefüllt sind, das Strom leitet, wenn eine hohe Spannung angelegt wird. Diese Art von Bauteilen kann zum Schutz empfindlicher Stromkreise eingesetzt werden.

Überspannungsschutzeinheiten – Dies ist ein gängiger Bauteiltyp, der in ein Gerät wie eine Steckdosenleiste eingebaut oder als eigenständige Komponente verwendet werden kann.

Schaltfunkenabstand – Diese werden verwendet, um schnell zwischen Stromkreisen zu wechseln und häufig in der Gebäude- und Automobilindustrie eingesetzt.

Anleitungen & Artikel

article1_image

Ob dick oder dünn: Bei der Wahl des richtigen Koaxialkabels, z.B. für Satellitenempfang, hilft Ihnen unser Ratgeber.

article1_image

Hier finden Sie alle Infos zu Cat-6-Kabeln, mit ausführlichen Erklärungen und Anwendungsbeispielen, die Ihnen helfen werden Kosten zu sparen.