Überspannungsschutz-Komponenten

Jedes elektrische Gerät muss unbedingt vor den schädlichen Auswirkungen von Überspannungen geschützt werden. Wählen Sie also noch heute aus unserem Sortiment an Komponenten für den Überspannungsschutz. Wir können Ihnen eine große Auswahl an Komponenten von führenden Herstellern anbieten, darunter Bourns, Huber und Suhner, ON Semiconductor und Siemens.

Wie funktioniert ein Überspannungsschutz?

Als "Überspannungen" werden plötzliche (meist transiente) Anstiege der elektrischen Spannung im Stromnetz bezeichnet. Bei einer Überspannung kann es zu irreparablen Schäden an den Geräten kommen.

Ein Überspannungsschutz ist eine wichtige und wirkungsvolle Maßnahme zum Verhindern solcher Schäden. Es gibt viele Formen des Überspannungsschutzes, von speziellen, Spannungsspitzen absorbierende Steckdosen bis hin zu serienmäßig in Geräte eingebaute Komponenten.

Welche Arten von Bauteilen für den Überspannungsschutz gibt es?

  • Gasableiter – an beiden Enden versiegelte Glasrohre mit zwei Elektroden und einer Befüllung mit Gas. Bei Anlegen einer Hochspannung wird dieses Gas zum elektrischen Leiter. Diese Art von Bauteilen kann zum Schutz empfindlicher Schaltkreise verwendet werden.
  • Überspannungsschutzgeräte – ein weit verbreiteter Gerätetyp, der in ein Bauteil integriert werden kann, z. B. eine Steckdosenleiste, oder als eigenständiges Gerät fungiert
  • Schaltfunkenstrecke – diese schnell zwischen Stromkreisen schaltenden Einrichtungen werden häufig in der Bauindustrie und in der Automobilindustrie verwendet.