Teile-Nr.

Hydraulik Messtechnik und Sensorik

Unser Sortiment an hydraulischen Messgeräten und Schaltern deckt viele Anwendungen ab und umfasst Hydraulik-Test- und Anzeigegeräte, Druckkits, Durchflussmesser und -anzeigen, Sensoren und Alarme, Füllstands- und Temperaturanzeigen und Messpunktmodule

von zuverlässigen Herstellern von Hydraulikinstrumenten wie Parker, WIKA, Elesa-Clayton, SMC, Norgren, Hydrotechnik und Stauff.

Für welche Anwendungen werden verschiedene Typen von Hydraulikinstrumenten eingesetzt?

  • Hydraulik-Test- und Anzeigegeräte für Hydrauliksysteme sind Inline-Sensoren zum Messen und Melden von Schlüsselwerten in flüssigkeits- oder ölbasierten Hydrauliksystemen, wie z. B. Durchflussmenge, Druck, Temperatur und in einigen Fällen Qualität der Flüssigkeit.
  • Digitale Hydraulik-Druckschalter sind Sensoren, mit denen Flüssigkeitsdruckpegel verfolgt/angezeigt werden. Sie reagieren auf Druckabweichungen, indem sie elektrische Kontakte öffnen/schließen, sobald ein bestimmter Schwellenwert erreicht ist. Zudem werden sie häufig als automatische Rückmeldungs- und Überwachungsgeräte in Druckflüssigkeitssystemen wie Hydraulikmaschinenwerkzeugen, Pumpen oder Kompressoren eingesetzt.
  • Hydraulik-Strömungsanzeigen sind als wichtige Wartungswerkzeuge in Hydraulikflüssigkeitssystemen inline installiert. Sie ermöglicht dem Bediener eine schnelle und einfache manuelle Sichtprüfung des Flüssigkeits-/Ölstands.
  • Hydraulik-Säulenpegelanzeigen haben eine ähnliche Funktion in einem anderen Format, und umfassen auch oft eine Temperaturanzeige.
  • Hydraulik-Drucksensoren, Anzeigen und Displays wandeln Druckmesswerte in ein analoges elektrisches Ausgangssignal als einfache Referenz bei einer Systemüberwachung und für die Einrichtung von Wartung und Qualitätssicherung. Hydraulik-Drucksensoren werden häufig als Messumformer bezeichnet, da sie Druckänderungen als Widerstandsänderung in ihren internen elektrischen Stromkreisen ablesen, wodurch wiederum die Ausgangsspannung eingestellt wird.
  • Hydraulik-Prüfpunkte sind lecksichere abgedichtete Steckverbinder, die zur Überwachung und Steuerung des statischen und maximalen Systemflüssigkeitsdrucks in Nieder- oder Hochdruckschleifen eingesetzt werden. Sie können inline montiert oder über einen Hydraulik-Prüfpunkt-Messschlauch angeschlossen werden. In der Regel ermöglichen sie das Ablassen von Luft und die Probenahme von Verschmutzungen im Rahmen ihrer Rolle.

Anleitungen & Artikel

article1_image

Tipps zur Auswahl, Wartung und Installation von Magnetventilen.

article1_image

Sie haben Fragen zu Elektromechanik? Die DesignSpark Community hilft Ihnen bei weiter!