Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Detektorschalter

Detektorschalter sind elektromechanische Geräte zur Erkennung von internen mechanischen Bewegungen in Geräten oder des elektrischen Verhaltens in Stromkreisen.

Sie erkennen, wie andere Teile mit Magnetfeldern arbeiten. Daraufhin können sie Aktionen wie das Öffnen einer Tür oder eine Verriegelung einleiten. Sie können auch Änderungen innerhalb von Stromkreisen erkennen, indem sie Frequenzpegel und Stromerhöhungen überwachen.

Wofür werden Detektorschalter verwendet?

Für die mechanische Bewegungserkennung können Hebel, Knöpfe und Kolben die Bewegungen auslösen. Wenn Sie beispielsweise den Hebel am Garagentor ziehen, wird die Bewegung erkannt, und die Tür wird geöffnet.

In den elektrischen Schaltungen wird der Stromfluss in Reaktion auf Spannungsspitzen oder Signale für eine schwache Batterie unterbrochen oder fortgesetzt.

Detektorschalter sind in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Geräte, Netzwerke und Instrumentierung zu finden.

Arten von Detektorschaltern

  • Prozessschalter dienen zur Erkennung von physikalischen Variablen wie Temperaturen. Wenn die Temperatur über einen bestimmten Wert steigt, erkennt die Schalter dies und aktiviert normalerweise einen Alarm.
  • Optische Schalter haben Lichtstrahlen, die in explosionsgefährdeten Bereichen auf Maschinen gerichtet sind. Wenn das Licht durch eine andere Person unterbrochen wird, aktiviert der Schalter einen Sicherheitsalarm.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
5
von
0
pro Seite
Seite
5
von
0
pro Seite