Mikrocontroller PIC16F1825-I/ST, PIC 8bit 1024 kB, 256 B RAM, 14 kB Flash, TSSOP 14-Pin 32MHz

  • RS Best.-Nr. 911-5669
  • Herst. Teile-Nr. PIC16F1825-I/ST
  • Marke Microchip
Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Ursprungsland: TH
Produktdetails

PIC16F1825/1829 8-Bit-Flash-Mikrocontroller

Die Mikrocontroller-Serie PIC16F von Microchip besteht aus 8-Bit-MCUs, die die Microchip-PIC®-Architektur in zahlreichen Stift- und Gehäuseoptionen eingebaut haben, von platzsparenden 14-poligen Geräten bis hin zu 64-poligen Geräten mit großem Funktionsumfang. Geräte mit Baseline bzw. mit einer Architektur im Mittelbereich oder erweiterten Mittelbereich sind mit zahlreichen unterschiedlichen Peripheriegerätekombinationen erhältlich, was den Entwicklern Flexibilität und Auswahl für Ihre Anwendungen gibt.

Die PIC16F1825/1829-Mikrocontrollerfamilie basiert auf dem erweiterten Mittelbereichskern von Microchip mit einem 16 Stufen tiefen Hardware-Stack und 49 Befehlen. Diese MCUs bietet bis zu 8 MIPS, 14 KB Programmspeicher, 1024 Byte RAM und Daten-EEPROM von 256 Byte. Auf der Platine enthalten ist ein konfigurierbarer Oszillator mit einer Genauigkeit von ±1 %.

Mikrocontroller-Funktionen

Max. 32 MHz CPU-Geschwindigkeit
49 Anleitungen
16-stufiger Hardware-Stack
Interner 32 MHz Oszillator - wählbarer Frequenzbereich: 32 MHz bis 31 kHz
12 E/A-Stifte - PIC16F1825
18 E/A-Stifte - PIC16F1829
XLP-Technologie
Reset bei Einschaltung (POR)
Zeitgeber für das Einschalten (PWRT)
Oszillator, Zeitgeber für die Inbetriebnahme (OST)
Reset absinkender Spannung (BOR)
Erweiteter Watchdog-Zeitgeber (WDT)
Verbesserte Programmierung der Niedrigspannung (LVP)
Schaltungsinterne, serielle Programmierung (ICSP)
Schaltungsinternes Debugging (ICD)

Peripheriegeräte

10-Bit-A/D-Wandler (ADC) - PIC16F1825 mit 8 Kanälen, PIC16F1829 mit 12 Kanälen
mTouchTM Modul mit kapazitivem Sensor - PIC16F1825 mit 8 Kanälen, PIC16F1829 mit 12 Kanälen
Zwei Erfassungs-/Vergleichs-/PWM (CCP)-Module
Zwei ECCP-Module (erweiterte Erfassung/Vergleich/PWM)
Zwei Komparatoren
Vier 8-Bit-Zeitgeber
Ein 16-Bit-Zeitgeber
Synchroner serieller Master-Anschluss (MSSP) mit SPI und I2C – PIC16F1825 x 1, PIC16F1829 x 2
Erweiterter Universeller Synchron-Asynchron-Sender/-Empfänger (EUSART)
Feste Spannungsreferenz (FVR)
SR-Latch

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Familie PIC16F
Gehäusegröße TSSOP
Montage-Typ SMD
Pinanzahl 14
Gerätekern PIC
Datenbus-Breite 8bit
Programmspeicher-Größe 14 kB
Grenzfrequenz 32MHz
RAM Speicher-Größe 256 B, 1024 kB
Anzahl der PWM-Einheiten 4
A/D-Wandler Kanäle 8
Anzahl der SPI-Kanäle 1
Versorgungsspannnung typ. 1,8 → 5,5 V
Timer-Auflösung 8bit
Timer 1 x 16 Bit, 4 x 8 Bit
Betriebstemperatur min. –40 °C
USART-Kanäle 1
A/D-Wandler 8 x 10 bit
Breite 4.5mm
Instruktionssatz-Architektur RISC
Abmessungen 5.1 x 4.5 x 1.05mm
Länge 5.1mm
Pulsweitenmodulation 4 (1 ECCP Halbbrücke), 4 (1 ECCP Vollbrücke), 4 (2 CCP)
Betriebstemperatur max. +85 °C
Höhe 1.05mm
Anzahl der I2C-Kanäle 1
PWM-Kanäle 4
Programmspeicher-Typ Flash
A/D-Wandler Auflösung 10bit
Anzahl der A/D-Wandler-Einheiten 1
Anzahl der Timer 5
288 lieferbar innerhalb von 5 Werktagen.
Preis pro: Stück (In einer Stange von 96)
CHF .1.287
(ohne MwSt.)
Stück
Pro Stück
Pro Stange*
96 - 96
CHF.1.287
CHF.124.014
192 +
CHF.1.182
CHF.113.459
*Bitte VPE beachten