Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Vision-Sensoren

Vision-Sensoren sind Bildverarbeitungssysteme, die zur Erfassung und Auswertung von Bildern eingesetzt werden. Sie sind einfach konfigurierbar und können in verschiedenen industriellen Systemen eingesetzt werden. Vision-Sensoren sind Bildverarbeitungssysteme, die zur Erfassung und Auswertung von Bildern eingesetzt werden. Sie sind einfach konfigurierbar und können in verschiedenen industriellen Systemen eingesetzt werden.

Wofür werden Vision-Sensoren verwendet?

Vision-Sensoren werden verwendet, um von einer Kamera aufgenommene Bilder zu erfassen, die Ausrichtung und Genauigkeit von Objekten zu bestimmen und entsprechende Reaktionen auszulösen. Sie können sie verwenden, um Aufgaben des künstlichen maschinellen Sehens zu lösen, denn sie haben Inspektions-, Identifizierungs und Objektreflexionswerkzeuge mit professionell erweiterten Funktionen.

Sie brauchen keine spezifische Programmierung, da sie einfach konfiguriert werden können, indem sie nur ein paar Anpassungen vornehmen. Möglicherweise finden sich Vision-Sensoren in bestimmten industriellen Produktionsanwendungen, z. B. in der Getränkeindustrie, in der die Systeme zur Überprüfung auf Füllstandtoleranz und falsch aufgetragene Verschlüsse im Rahmen des Inspektions- und Qualitätskontrollprozesses eingesetzt werden.

Arten von Vision-Sensoren

Es gibt zwei Hauptarten von Vision-Sensoren:

Perspektivische Projektionsart: Das Sichtfeld ist trapezförmig, was ideal für Kamerasensoren ist.

Orthographische Projektionsart: Diese Sensoren haben ein rechteckiges Sichtfeld, wodurch sie sich gut für Laser-Entfernungsmesser oder Nahbereichs-Infrarotsensoren eignen.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite