Teile-Nr.

Takttreiber und Taktverteilung

Takt Treiber und Verteilerkomponenten sind Zeitgeberkomponenten, die zur Regelung und Verteilung von Taktsignalen über eine elektronische Schaltung verwendet werden. Ein Taktsignal wird von einem Taktgenerator oder Quarzoszillator erzeugt. Diese Art von Signal oszilliert zwischen einem hohen und einem niedrigen Zustand. Ein digitaler Schaltkreis verwendet dieses Taktsignal, um Funktionen zu erzeugen, die programmiert worden sind. Takttreiber und Verteilungskomponenten sind in vielen elektronischen Schaltungen zu finden.

Arten von Taktgeräten:

  • Takt Verteiler
  • Takttreiber
  • Takt Teiler

Takteingänge und -ausgänge

Takttreiber und Verteilerkomponenten verfügen über Eingangs- und Ausgangssignale. Diese Signaltypen umfassen:

  • CML
  • CMOS
  • ECL
  • LVCMOS
  • LVDS
  • LVPECL

Was ist PLL?

PLL steht für Phase-Locked Loop (phasengesteuerter geschlossener Regelkreis). PLL-Taktgeräte erzeugen ein Ausgangssignal mit einer Phase, die ihrem Eingangssignal entspricht. Sie sind in der Lage, das Signal zu synchronisieren, und sie können zur Verfolgung der Eingangsfrequenz verwendet werden. PLL-Taktgeräte sind beliebt in Radio-, Computer- und Telekommunikationsanwendungen.

Was ist ein synchrones Taktgerät?

Synchrone Stromkreise sind in Systemen unerlässlich, die eine konsistente Bewegung von Daten durch sie erfordern. Synchrone Taktgeräte können verwendet werden, um dies zu regeln.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
5
von
0
Seite
5
von
0