Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Frequenzteiler und Multiplikatoren

Ein Frequenz-Multiplikator ist ein elektronischer Schaltkreis, der eine (in der Regel ganzzahlige) Oberschwingungsfrequenz der Eingangsfrequenz erzeugt, z. B. um eine 200-Hz-Eingangsfrequenz auf eine 400-Hz-Ausgangsfrequenz zu verdoppeln. Frequenz-Multiplikatoren verwenden eine nichtlineare Schaltung, um das Eingangssignal stark zu verzerren. Anschließend wird ein Bandbreitenfilter angewendet, um nur das gewünschte Vielfache der Eingangsfrequenz zu liefern. Ein Frequenzteiler ist die Umkehrung eines Frequenz-Multiplikators, d. h. er teilt eine Eingangsfrequenz in eine niedrigere Frequenz.

Frequenz-Multiplikatoren und -teiler werden in digitalen und analogen Anwendungen eingesetzt.

Einsatzbereiche für Frequenz-Multiplikatoren

Frequenz-Multiplikatoren werden oft als eine wirtschaftlichere Möglichkeit angesehen, hochfrequente Signale aus niederfrequenten Eingängen zu erzeugen, die einfacher zu erzeugen sind. Häufige Anwendungen sind PLL-Frequenzsynthesizer, Signalgeneratoren und Kommunikationsschaltungen.

Einsatzbereiche für Frequenzteiler

Frequenzteiler können für Anwendungen wie Satellitenkommunikation, Lichtwellenleiter und Punkt-zu-Mehrpunkt-Funkgeräte verwendet werden, da diese sehr hohe Frequenzen für einen effektiven Betrieb erfordern.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite