Spannungsregler

Ein linearer Spannungsregler gewährleistet, dass die Ausgangsspannung vom Stromkreis auf der spezifischen Spannung gehalten wird. Das Bauelement funktioniert als variabler Widerstand zur kontinuierlichen Anpassung, um eine konstante Ausgangsspannung beizubehalten. Die geregelte Spannung muss niedriger als die Eingangsspannung sein. Ein einfacher Spannungsregler enthält eine Zener-Diode und einen Widerstand, aber komplexere Versionen enthalten auch Elemente wie eine Spannungsreferenz und Fehlerverstärker.


Was ist ein LDO-Regler (Low Dropout)?


Ein spezifischerer Typ eines Reglers sind LDO-Regler (Low Dropout Linearregler), die eine Spannung auch dann regeln können, wenn die Netzspannung sehr nah an der Versorgungsspannung liegt. Diese sind eine einfache und kostengünstige Methode zur Regelung der Ausgangsspannung, die von einem Eingang mit höherer Spannung in einer Mehrzahl von Anwendungen gespeist wird. ANMERKUNG: Sie suchen nach LDO Spannungsregler? Diese haben bei uns ihre eigene Kategorie


Wie wählt man ICs mit linearen Spannungsreglern aus?


Der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines Reglers ist üblicherweise die Ausgangsspannung, da der Hauptgrund darin liegt, die Spannung auf einen spezifischen Wert wie 3,3 V zu regeln. Die Genauigkeit, mit der er diese Spannung über den Temperaturbereich und Laststrom halten kann, ist eine weitere Überlegung, ebenso wie die maximale Belastung. Der niedrige Spannungsabfall ist besonders wichtig bei Batterieanwendungen.


Was sind typische Gehäusegrößen für lineare Spannungsregler?


  • TO-220

  • SOIC

  • DPAK

  • SOT-89

  • D2PAK (TO-263)

  • und viele mehr

Wie wird ein linearer Spannungsregler getestet?


  • Stellen Sie Ihr Multimeter auf die Sollspannung

  • Prüfen Sie im Datenblatt, welche Stifte Erdung, Eingang und Ausgang sind.

  • Verbinden Sie die rote Leitung mit dem Eingang und die schwarze Leitung mit der Erdung, woraufhin das Multimeter einen Wert anzeigen sollte, der über dem Ausgangswert des Reglers liegt. Falls nicht, besteht ein Problem mit der Stromversorgung.

  • Verbinden Sie die rote Leitung mit der Erdung und die schwarze Leitung mit dem Ausgang, woraufhin das Multimeter den Ausgangswert des Reglers anzeigen sollte (plus/minus dessen Genauigkeit). Falls nicht, ist der Regler wahrscheinlich defekt.

Welche Vorteile bieten Linearspannungsregler?


  • Einfache Schaltungskonfiguration

  • Preiswert

  • Weniger externe Teile

  • Geringes Rauschen

Wir bieten Produkte von folgenden marktführenden Herstellern an:


  • Analog Devices

  • DiodesZetex

  • Infineon

  • Linear Technology

  • Maxim

  • Microchip

  • Microchip Technology

  • ON Semiconductor

  • ROHM

  • STMicroelectronics

  • Taiwan Semiconductor

  • Texas Instruments

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 4 von 4 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Ausgangsspannung Ausgangs-Typ Ausgangsstrom max. Gehäusegröße Montage-Typ Eingangsspannung min. Eingangsspannung max. Pinanzahl Nennleistung Betriebstemperatur min. Betriebstemperatur max. Anzahl der Ausgänge Polarität Abmessungen
RS Best.-Nr. 165-9938
Herst. Teile-Nr.TL431ACDBZR,215
MarkeNexperia
CHF.0.094
Stück (Auf einer Rolle von 3000)
Stück
2,49 → 36 V Einstellbar 100mA SOT-23 SMD - - 3 950mW 0 °C +70 °C 1 Positiv 3 x 1.4 x 1.1mm
RS Best.-Nr. 816-0282
Herst. Teile-Nr.TL431CDBZR,215
MarkeNexperia
CHF.0.281
Stück (In einer VPE à 50)
Stück
2,49 → 36 V Einstellbar 100mA SOT-23 SMD - - 3 950mW 0 °C +70 °C 1 Positiv 3 x 1.4 x 1.1mm
RS Best.-Nr. 165-9939
Herst. Teile-Nr.TL431CDBZR,215
MarkeNexperia
CHF.0.094
Stück (Auf einer Rolle von 3000)
Stück
2,49 → 36 V Einstellbar 100mA SOT-23 SMD - - 3 950mW 0 °C +70 °C 1 Positiv 3 x 1.4 x 1.1mm
RS Best.-Nr. 816-0270
Herst. Teile-Nr.TL431ACDBZR,215
MarkeNexperia
CHF.0.316
Stück (In einer VPE à 50)
Stück
2507 mV → 36 V Einstellbar 100mA SOT-23 SMD - - 3 950mW 0 °C +70 °C 1 Positiv 3 x 1.4 x 1.1mm