Teile-Nr.

Spannungsüberwachungs-ICs

Moderne elektronische Geräte erfordern eine Reihe von Spannungen, um die Komponenten in den Geräten zu versorgen, und viele verwenden Batterien als Hauptstromquelle. Stromüberwachungs-ICs (integrierte Schaltkreise) ermöglichen eine effiziente Funktion der einzelnen Komponenten, ohne den Akku zu entleeren, und verkürzen die benötigte Zeit zum Aufladen. Die integrierten Stromüberwachungs-ICs ermöglichen eine Isolierung und einen Überspannungsschutz in den Stromkreisen. Wenn eine Unterspannung erkannt wird, setzt der Spannungsregler den Controller zurück. Der Spannungsregler hält den Controller so lange in diesem Zustand, wie Unterspannung besteht, um die Komponenten des Stromkreises zu schützen.




Wofür werden Spannungsüberwachungs-ICs verwendet?




Spannungsüberwachungs-ICs überwachen die Spannung in einem Stromkreis. Sie liefern Informationen über die Batterie im Stromkreis zusammen mit anderen Komponenten. Spannungsüberwachungs-ICs werden zum Schutz von Schaltkreisen in Geräten eingesetzt, die durch hohe Spannungen beschädigt werden könnten oder bei niedrigen Spannungen falsch funktionieren.




Arten von Spannungsüberwachungs-ICs




Spannungsüberwachungs-ICs kommen in verschiedenen Bauweisen, eine davon kann mehrere Spannungspegel überwachen. CMOS-Spannungsdetektoren (Complementary Metal-Oxide-Semiconductor) sind eine gängige Art der Spannungsüberwachung, die wegen ihrer Effizienz und Flexibilität in der Anwendung bevorzugt wird.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
Seite
1
von
0