Keramik Überspannungsbegrenzer

Keramik Überspannungsbegrenzer sind eine Art variabler Widerstand, die für die Reaktion auf kurzzeitige Zustände von Überspannung ausgelegt sind. Sie sind effektiver als andere Arten von Überspannungsschutzkomponenten, wie z. B. Varistoren oder Gasentladungsröhren, da sie schneller auf veränderte Bedingungen reagieren. Diese spezielle Art von Übergangsspannungsbegrenzern besteht aus Keramik.

Wozu werden Keramik Überspannungsbegrenzer verwendet?

Keramik Überspannungsbegrenzer dienen als Bestandteil elektronischer Schaltungen, um Daten- oder >Übertragungsleitungen zu schützen. Sie dienen zum Schutz vor unidirektionalen und bidirektionalen elektrostatischen Entladungen. Diese Art der plötzlichen Spannungsspitzen können entweder intern oder extern verursacht werden, z. B. in Form von Blitzschlag oder Lichtbogenentstehung bei Motoren.

Arten von Keramik Überspannungsbegrenzern

Keramik Überspannungsbegrenzer können variieren, und zwar entsprechend

  • ihrer Kapazität, was der Menge an Energie entspricht, die sie zu speichern in der Lage sind.
  • Ihre Klemmspannung, d. h. die Spannung, bei der sie ihre volle Nennleistung ableiten können
  • ihr maximaler Stoßstrom, nach dessen Erreichen sie ihre Funktion einstellen
  • ihre Größe

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 2 von 2 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Varistorspannung Serie Gleichspannung max. Wechselspannung max. Energie Klemm-Spannung Klemm-Strom Gehäuse-Form Spitzenstrom max. Kapazität Abmessungen Tiefe Höhe Länge
RS Best.-Nr. 805-1992
Herst. Teile-Nr.NCP360MUTBG
CHF.0.281
Stück (In einer VPE à 20)
Stück
- - 20V - - - - UDFN6 - - 3 x 1.5 x 1mm 1.5mm 1mm 3mm
RS Best.-Nr. 162-9056
Herst. Teile-Nr.NCP360MUTBG
CHF.0.281
Stück (Auf einer Rolle von 3000)
Stück
- - 20V - - - - UDFN6 - - 3 x 1.5 x 1mm 1.5mm 1mm 3mm